Was ist das Stoabeatz?

STOABEATZ ist ein freies Musikfestival, das die zeitgenössische Kunst mit der landschaftlichen Schönheit verbindet. Vielfalt, Freiheit, Regionalität und die Stärkung des ländlichen Raumes müssen in unseren Augen nicht konkurrieren, sondern bedingen sich gegenseitig und stehen im Vordergrund der Veranstaltung. Das zarte Festival-Pflanzerl wird erstmals umgetopft und am Walchseer Südufer eingesetzt. Drei Tage wird der traumhafte Platz zwischen See und Kaisergebirge zur bunten Festivallocation. Camping Area, Side Events und Bazar sorgen für reges Treiben.



Wieso gibt's das STOABEATZ EIGENTLICH? WAS IST UNSER ZIEL?

Ziel der Projektes ist es eine Veranstaltung zu kreieren, die man von der künstlerischen Darbietung her am Land so nicht erwartet und zweitens die lokalen Stärken, wie die landschaftliche Schönheit und heimische Produkte in den Vordergrund stellt. Die Einbindung regionaler Künstler und solcher, die durch ihr Wirken eine Brücke zwischen traditionellen Werten und zeitgenössischer Kultur schlagen unterstreicht diese Absicht.

Seit wann gibt's das Stoabeatz schon?

Der Verein STOABEATZ veranstaltete bereits in den Jahren 2014, 2015 und 2016 das gleichnamige Festival im Alten Steinbruch in Walchsee/Durchholzen. Nachdem wir feststellen mussten, dass der Veranstaltungsort am Berg angesichts steigender Besucherzahlen nicht optimal ist, wechseln wir 2017 an das Südufer des Walchsee am Fuß des Kaisergebirges.

Welche musik und Unterhaltung gibt's?

Der zunehmenden Diversifikation in der Musik trägt das Festival durch seine Programmierung Rechnung: Indie Pop/Rock, ruhige, kritische Liedermachermusik, und tanzbare handgemachte Musik werden 2017 auf der Bühne zu sehen sein.

 

Neben der Musik werden Künstler und Jungdesigner aus der Region am STOABEATZ Bazar für ein buntes Treiben sorgen.Einfach gutes Essen aus Bio-Produktion darf natürlich auch nicht fehlen. 2014 erstmals durchgeführt hat sich das Festival in den letzten Jahren künstlerisch und den Umfang betreffend weiterentwickelt und lockte 2016  Festivalbesucher im Umkreis von 300 km an. Bisherige Acts am STOABEATZ waren u.a. Mono & Niktaman, Django 3000, Matakustix, Nihils.